Kulturtage grenzenlos

Caritasverband Kreis Mettmann

Foto: Caritasverband Kreis Mettmann

Von Freitag 6. bis Sonntag 8. Dezember veranstaltet der Caritasverband für den Kreis Mettmann in der Alten Pumpstation in Haan das dreitägige Event „Kulturtage grenzenlos“.

Die “Kulturtage grenzenlos” sind ein Angebot der Kampagne “Vielfalt. viel wert” des Fachdienstes für Integration und Migration und der Abteilung Suchthilfe.

Die „Kulturtage grenzenlos“ umfassen ein breites künstlerisches Spektrum, das von Malerei, Fotografie und Upcycling-Objekten über eine interkulturelle Lesung und Workshops bis hin zum Konzert reicht.

Die „Kulturtage grenzenlos“ beginnen am Freitag den 6. Dezember um 17 Uhr mit einer Vernissage. Ab 17.30 Uhr wird die WDR-Moderatorin Annette Hager in die Veranstaltung einführen und um 19 Uhr beginnt dann eine interkulturelle Lesung.

Am Samstag den 7. Dezember öffnet die Alte Pumpstation von 14 bis 18 Uhr zur Besichtigung, zu Kaffee und Gesprächen. Von 15 bis 17 Uhr gibt es zwei kostenlose Workshops.

Auch am Sonntag den 8. Dezember öffnet die Ausstellung von 12 bis 14 Uhr. Ab 17 Uhr spielt dann die interkulturelle Band „Ambessengers“ ihren Mix aus Afrobeats, Funk, Reggae und Rock.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*