Kostenlose Fahrten zum Impfzentrum

  • Anzeige
Foto: Neandertaxi

Der Neander-Mietwagen- und Limousinenservice bietet für Erkrather Senioren ab dem 75. Lebensjahr kostenlose Hin- und Rückfahrten zum Impfzentrum an.

Wie komme ich zum Impfzentrum? Für viele ältere Mitmenschen ist das eine entscheidende Frage, die letztlich auch dazu beiträgt, ob man einen Impftermin wahrnimmt oder nicht. Yassin El Mokaddam, Inhaber des Neander-Mietwagen- und Limousinenservice hat sich eine besondere Idee überlegt: In den nächsten Tagen möchte er Senioren über 75 Jahre kostenlos zum TimoCom Gelände, in dem sich das Impfzentrum des Kreises Mettmann befindet, befördern.

„Ich habe mich mit meinen Mitarbeitern ausgetauscht und wir waren uns schnell einig, dass wir der Gesellschaft mit diesem Angebot etwas zurückgeben möchten“, erklärt Yassin El Mokaddam, der sich vor sieben Jahren mit dem eigenen Unternehmen selbstständig gemacht hat. 13 Jahre fährt er insgesamt schon in Erkrath. „Und meistens sind es ältere Menschen, die wir befördern. Die Senioren haben unseren Lebensstandard mit finanziert. Das ist unsere Art, Danke zu sagen.“ Zunächst ist die kostenlose Beförderung bis zum 19. März befristet. Danach möchte der Unternehmer überlegen, ob die Fahrten angenommen werden und sich eine Verlängerung lohnt.

Timo Kremerius, Vorsitzender des Erkrather Seniorenrats ist dankbar für diese Chance. „Die Fahrten sind kostenlos und gelten für Hin- und Rückfahrt. Der Seniorenrat bedankt sich bei Yassin El Mokaddam für seinen sozialen und seniorenfreundlichen Einsatz. Es ist eine Maßnahme, die diese stressige Zeit der Corona-Epidemie zu mindestens für die Senioren ein wenig angenehm macht.“

1 Kommentar

  1. Das soll man sehr hoch anerkennen u nicht, was anderswo noch besser ist. Das ist was tolles, vor allem, der Grund der Motivation. Herzlichen Dank im Namen aller Nutzer

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*