Kletterturm am Spielplatz Immermannstraße bald wieder bespielbar

Am Kletterturm mit Rutsche mussten die maroden Stahlfüße der Standpfosten ausgetauscht werden. Foto: © Stadt Erkrath

Noch ist der Kletterturm mit Rutsche am Spielplatz Immermannstraße für Kinder gesperrt, aber das wird sich bald ändern, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Bei einer Überprüfung wies das Spielgerät größere Mängel auf und musste aus Sicherheitsgründen gesperrt werden.

Inzwischen hat der Fachbereich Tiefbau ∙ Straße ∙ Grün hat die maroden Stahlfüße der Standpfosten ausgetauscht und sobald der Fundamentbeton ausgehärtet ist, darf wieder gespielt werden. Die Freigabe soll voraussichtlich am 14.12.2019 erfolgen.

Im Frühjahr 2020 dürfen sich die Kinder vor Ort dann über eine zusätzliche Schaukel freuen, die als Erweiterung des Spielplatzes geplant ist.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*