Katys Atelier-Schnäppchen

Goldene Flatterbänder weisen am kommenden Wochenende an der Schliemannstraße 42 den Weg zu Katys Atelier. Foto: Ria Garcia

“Alles muss raus, denn ich ziehe aus”, schreibt Katy Schnee dazu auf Ihrer Facebook-Seite.

Katy löst ihr Atelier an der Schliemannstraße auf und viele Liebhaber ihrer Kunstwerke dürften sich freuen: Am kommenden Wochenende gibt es Kunst zum Schnäppchenpreis. Eigentlich war das alles etwas anders geplant.

Zu Jahresbeginn ist die Miete für Ihr Atelier stark gestiegen, bisher gewährte Mietminderungen für die ebenerdigen Kellerräume wurden vom Vermieter zurückgenommen, sodass die Miete langfristig für sie nicht mehr tragbar ist. Deshalb hat sie sich entschlossen das Atelier aufzugeben. Vorher wollte sie aber noch einen großen Teil ihrer mehr als 100 Kunstwerke auf Ausstellungen verkaufen. “Und dann kam Corona. Alle Vernissagen zum Beispiel im Hotel: abgesagt. Tatort im Neanderland: abgesagt. Feierabendmärkte in Erkrath: abgesagt. Hildener Künstlermarkt: abgesagt. Deshalb jetzt der Ausverkauf”, erklärt sie die Notwendigkeit des ‘Schnäppchenmarkts’ am kommenden Wochenende.

Bis zum Herbst hat sie die Räumlichkeiten noch und die Zeit rennt, denn nicht nur Bilder und Skulpturen müssen einen neuen Platz und Besitzer finden, auch Regale und anders Mobiliar müssen geräumt werden. Wer Katys Kunst schätzt, bisher aber nicht das nötige Kleingeld hatte, um sich ein Kunstwerk mit nach Hause zu nehmen, wird sich freuen. Bilder gibt es am kommenden Wochenende schon ab 5 Euro und Skulpturen, wie zum Beispiel Frösche, ab 50 Euro.

Schlussverkauf?

Das liest sich wie ‘Schlussverkauf’. Ist es auch ein wenig. Natürlich hört Katy damit nicht ganz auf künstlicher tätig zu sein, aber sie muss sich stark verkleinern und großformatige Kunstwerke wird sie – mangels Platz – ab dem kommenden Jahr wohl eher selten schaffen und das macht genau die großen Kunstwerke, die jetzt noch in ihrem Atelier stehen, schon jetzt zu Raritäten.

Wir haben Katy in Ihrem Atelier besucht und uns einen Eindruck von dem verschafft, was Interessenten am kommenden Wochenende erwartet und das ist viel. Bei Katy Schnee nicht irgendetwas zu finden, was auch dem eigenen Geschmack entspricht, einen Raum aufwertet, ist schwer.

Eine kleine Auswahl haben wir in einer Bildergalerie für unsere Leser zusammengestellt. Von Bildformaten 15 x 15 Zentimeter bis hin zu 140 x 100 Zentimeter findet sich für jeden kleinen oder größeren Platz an der Wand ein passendes Werk und Skulpturen sind auch noch einige zu vergeben.

Am 4. und 5. Juli von 11 bis 16 Uhr freut Katy Schnee sich auf Besucher in der Schliemannstr 42 in 40699 Erkrath. Goldene Flatterbänder weisen den Weg zum Eingang. Für Interessenten macht Katy auch gerne einzelne Sondertermine. Sollten nach dem kommenden Wochenende noch viele Kunstwerke übrig sein, wird es im August ein weiteres Atelier-Wochenende geben.

Initiative ‘Katys Kunst ist MEHRWERT’

Ein paar Kunstwerke haben wir heute für uns ganz privat ‘gerettet’ und freuen uns, dass sie unsere Wände schmücken. Und weil wir es schade finden, dass Katy nun aus Zeitdruck ihre Werke weit unter Preis abgibt, haben wir ihr heute fürs Wochenende eine Spardose in Froschform und einen Aufsteller mitgebracht, auf dem zu lesen ist ‘Katys Kunst ist MEHRWERT’. Wer auch so denkt und es sich leisten kann, darf ihn gerne für Katy füttern.

Der Frosch wartet im Atelier auf ‘Futter’. Foto: RG

Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*