Karneval feiern – aber richtig

Stadt Erkrath

Städtisches Ordnungsamt ahndet Vergehen

Wenn am Samstag, den 15.02.2020, der Karnevalszug durch Alt-Erkrath zieht und am Altweiber-Donnerstag unter der Markthalle am Bavier Center buntes Treiben herrscht, steht die Stadt getreu dem Motto der Session mal wieder Kopf. Das Ordnungsamt bittet daher alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Straßenkarnevals, sich rund um die Feierlichkeiten so zu verhalten, dass Sicherheit und Ordnung sowie ein sauberes Stadtbild gewahrt werden.

Dabei wird empfohlen, in unmittelbarer Nähe des Zuges sowie in der Fußgängerzone an der Bahnstraße so weit wie möglich auf den Gebrauch von Glasflaschen zu verzichtet. Ebenfalls wird darauf hingewiesen, dass das Verrichten der Notdurft auf öffentlichen Flächen, Parks sowie Plätzen strikt untersagt ist. Abfälle wie leere Flaschen oder Zigarettenkippen sind in den dafür vorgesehenen Behältern zu entsorgen.

Auch der Ausschank alkoholischer Getränke wird im Rahmen des Jugendschutzes streng kontrolliert und darf mit Ausnahme von Bier und Wein (ab 16 Jahren) nur an volljährige Personen erfolgen. Ordnungswidriges Verhalten wird mit Verwarn- oder Bußgeldern geahndet.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*