Jahressteuerbescheide werden Anfang 2021 verschickt

Stadt Erkrath

Die Jahresbescheide für die Grundabgaben wie Grundsteuer, Abfallentsorgung, Straßenreinigung oder Winterdienst sowie die Bescheide für die Hundesteuer werden mit Beginn des neuen Jahres (Anfang Januar 2021) an alle Eigentümerinnen und Eigentümer sowie Hundehalterinnen und -halter verschickt.

Für das Jahr 2021 werden dabei keine neuen Hundesteuermarken versendet. Änderungen, die sich in der letzten Zeit ergeben haben und der Abteilung Abgaben ∙ Forderungen noch nicht gemeldet wurden – hierzu zählen insbesondere Adressänderungen oder An- und Abmeldungen von Müllbehältern sowie Hunden – können bis spätestens 30.11.2020 schriftlich per Post, per Mail oder im Fall der Hundesteuer digital über das neue Serviceportal der Stadt Erkrath unter www.erkrath.de/serviceportal mitgeteilt werden.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*