Info- Tafeln am Stadtweiher

Foto: sk

Zwei Info-Tafeln informieren seit rund drei Wochen über die Maßnahmen, die den Stadtweiher selbst sowie sein Umfeld aufwerten sollen.

Gefördert mit Bundes- und Landesmittel werden in den kommenden Jahren im Rahmen des Projekts “Soziale Stadt Sandheide” in und am Stadtweiher zahlreiche “Verschönerungsmaßnen” durchgeführt.

Eine Tafel befindet sich an dem Platz rechts der Stadtweiher-Hochhäuser, wo einst der von einigen Anwohnern nach wie vor vermisste Kiosk stand. Die andere Tafel befindet sich nicht sehr weit entfernt in der Nähe der Fußgängerunterführung unter der Beckhauser Straße zum kleinen Wäldchen auf der gegenüberliegenden Seite. 

Nicht nur eine zufällig vorbeikommende Dame, die hier täglich mit ihrem Hund Gassi geht, findet, dass die Info reichlich hoch hängt. Derselben Meinung ist auch Patrick Kosig vom Vermessungsbüro, das seit rund drei Monaten damit beschäftigt ist, das Gelände rund um den Stadtweiher zu vermessen sowie jeden einzelnen Baum zu kartieten. “Das sind über 2.000 Stück”, erzählt er, während sein Kollege die entsprechende Nummer mit weißer Farbe auf den gerade erfassten Baum aufspürt. Bis Ende des Jahres soll alles erfasst sein, was es zu kartieren gibt, um das Projekt durchführen zu können. 

Für einige Fußgänger hängen die Schilder zu hoch
Foto:sz

Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*