Im Hafen der Ehe gelandet

Ein schöner Brauch: Das frisch vermählte Paar läuft durch eine Schlauchspirale/ Foto: Dennis Bamme

Stephan Friedrichs hat das geschafft, wovon so einige Männer träumen: Er hat eine Prinzessin geheiratet.

Foto: DB

Zwar fehlt Sabine Lahnstein der eigentliche Adelstitel, dafür kann sie sich noch immer amtierende Karnevalsprinzessin der Stadt Erkrath nennen. Und wie sollte es bei einer jecken Hoheit auch anders sein, fiel der Hochzeitsantrag mitten in die närrische Zeit. An Altweiber sagte sie erstmalig „Ja“ zum Antrag, am Samstag schließlich zu einem Leben an der Seite ihres „Prinzen“.

An diesem besonderen Tag durfte natürlich auch ihr Karnevalsprinz Udo Wolffram nicht fehlen, der vor dem Standesamt der Stadt Erkrath für den kühlen Sektempfang sorgte. Bei sommerlichen 35 Grad kamen auch die Kameraden des Löschzuges Millrath, dem Stephan Friedrichs angehört, ordentlich ins Schwitzen. Durch eine pinke Schlauchspirale durfte das frisch vermählte Paar marschieren und anschließend im roten Mustang- ausgeliehen von Freund Willi Schaefer- in Richtung Feierstätte weiterfahren. Für die kleine Gästeschar gab es zur Abkühlung leckeres Eis aus einem angemieteten Eiswagen.

Der Löschzug Millrath/ Foto: DB

Wissenswertes: Getraut wurde das Paar übrigens von Bürgermeister Christoph Schultz.

Auch wir wünschen dem frisch vermählten Paar die besten Glückwünsche zur Hochzeit, ein langes und gesundes Leben zu zweit und viele unvergessliche Momente!

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*