IHK präsentiert Ausbildungshelden

IHK Düsseldorf

IHK Düsseldorf

Die IHK Düsseldorf startet ein neues Videoformat für Ausbildungsbetriebe. „Unser Ziel ist es, möglichst viele Ausbildungsheldinnen und -helden zu finden.

Wir möchten die Unternehmen bei der Azubisuche unterstützen und zum Mitmachen motivieren“, erklärt Jens Peschner, Leiter Berufsbildungsmarketing und -projekte der IHK Düsseldorf. Die Unternehmen nehmen dafür Videos auf, die die IHK dann weiterverarbeitet. Die Videos sollen anderen Jugendlichen einen Einblick in die Arbeit eines Ausbildungshelden geben und diese dazu motivieren, eine Ausbildung zu beginnen.

Kommunikation auf Augenhöhe

Bei Interesse stellt die IHK für das Filmen auch eine Kamera zur Verfügung. „In kurzen Videoclips auf Instagram und Facebook präsentieren wir dann die Ergebnisse. Es ist wichtig, dass Unternehmen auf Augenhöhe mit den Jugendlichen kommunizieren. Dafür bieten wir mit unserer Initiative eine Plattform an“, sagt Tobias Havers, Leiter Kommunikation der IHK Düsseldorf. Die Azubis können in den Videos zeigen, welche „Superkräfte“ sie in ihrem Ausbildungsberuf und Unternehmen entfalten können. „Das ist eine Win-win-Situation für uns und alle Mitglieder, die sich beteiligen“, so Havers. Den Anfang macht die IHK selbst: Die Azubis Luisa Müller ( https://youtu.be/jgGtqNOSfDo ) und Timo Köhler
https://youtu.be/cvs2ud5c-Sw ) motivieren in Werbeclips für die aktuellen IHK-Angebote, mit denen Jugendliche einen der rund 1.000 freien Ausbildungsplätze in Düsseldorf und im Kreis Mettmann finden können.
Unternehmen, die Interesse daran haben, sich in einem selbstgedrehten Video-Clip als Ausbildungsbetrieb auf Instagram und Facebook vorzustellen, kontaktieren bitte direkt das IHK-Matching-Team unter Telefon 0211 3557-448 oder per E-Mail an lehrstelle@duesseldorf.ihk.de
Weitere Infos zur IHK-Initiative „Ausbildungshelden gesucht!“ unter www.ausbildungshelden.de


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*