IHK: Digitalwoche 2021

IHK Düsseldorf

Symbolbild Tablet: GemmaMM/ Pixabay

Die IHK Düsseldorf lädt in dieser Woche zu verschiedenen Digitalterminen ein.

„Das Corona-Jahr 2020 hat sehr deutlich gezeigt, wie dringend auch kleine und mittlere Unternehmen digitale Lösungen brauchen. Diesen Ball nehmen wir zu Jahresbeginn 2021 gern auf und laden daher alle Interessierten zu unserer Digitalwoche vom 8. bis 12. Februar ein“, erklärt Marion Hörsken, Geschäftsführerin Branchenbetreuung der IHK Düsseldorf.  Mit ihrer Initiative „Go digital!“ unterstützt die IHK seit 2016 Unternehmen bei der Digitalisierung. „Mit der Digitalwoche wollen wir weitere Orientierungshilfe leisten, unsere Beratungsangebote und Best Practice-Beispiele zum Nacheifern vorstellen sowie gemeinsam mit Experten und Politikern diskutieren“, so Hoersken. Die IHK-Digitalwoche 2021 im Überblick:

9. Februar: Vorstellung der Google Basisbox 

Ein kostenfreies Angebot der Zukunftsoffensive (Kooperation zwischen Google, ver.di, IHK für München und Oberbayern und IHK Düsseldorf). Gemeinsames Ziel der Kooperationspartner ist es, Unternehmen und Mitarbeitende durch die Vermittlung digitaler Kompetenzen langfristig zukunftsfähig zu halten.

10. Februar: Digitalisierungssprechtag 

Sprechstunde und Einzelgespräche gemeinsam mit Regionalagentur, Agentur für Arbeit und Innovationsnetzwerk DUS + ME innovativ für Inhaber von kleinen und mittelständischen Unternehmen zur Inanspruchnahme von öffentlichen Förderpro-grammen für Digitalisierungsmaßnahmen. Weitere Termine sind auf der IHK Internetseite, Webcode 3676144, aufgeführt.

10. Februar: Finanzierungs- und Fördermittelsprechtage  

Unternehmer und Existenzgründer können sich kostenlos in Einzelgesprächen von Fördermittelexperten der NRW.Bank über maßgeschneiderte Finanzierungen ihrer Vorhaben mit öffentlichen Fördermitteln auch zu den Themen „Digitalisierung und Innovation“ beraten lassen. Das Angebot schließt Finanzierungsinstrumente rund um die Corona-Hilfen von Land und Bund ein.

11. Februar, 17:30 Uhr, Virtueller Experten-Talk  

Peter Hornik (Geschäftsführer digihub Düsseldorf/Rheinland), Marion Hörsken (Geschäftsführerin IHK Düsseldorf), Thomas Jarzombek (MdB und Beauftragter der Bundesregierung für Digitalisierung und Startups), Theresa Winkels (Amtsleiterin Wirtschaftsförderung Düsseldorf), Moderation: Stephan Schneider (Vorsitzender Digitale Stadt Düsseldorf). 

12. Februar, 11:00 bis 12:00 Uhr, Tipps für den Handel 

Wie können sich Einzelhändler digital aufstellen, welche Tools helfen wirklich und wem nutzt es? Frank Rehme vom Kompetenzzentrum Handel erklärt zusammen mit einem Unternehmerbeispiel, wie Digitalisierung im Ladengeschäft aussehen kann und wie die Kommunikation mit Kunden auch aktuell funktioniert.

12. Februar, 15:00 bis 16:00 Uhr, Tipps für die Gastronomie 

Wie können sich Gastronomen auf die Öffnung vorbereiten – und auch darüber hinaus digitale Tools effizient nutzen? Olaf Jordt, Hospitality Digital, zeigt mit Beispielen von Unternehmen, wie Gastronomen zum Beispiel ein Reservierungssystem, ein Check-In für Kunden sowie Liquiditätsplanung oder Personalplanung digitalisieren können.Alle Angebote auf einen Blick und weitere Infos unter: www.duesseldorf.ihk.de, Webcode: 5017832 oder unter: Digitalwoche (https://www.duesseldorf.ihk.de/industrie-innovation-umwelt/aktuelles/ihk-digitalwoche-5017832 

Anzeige
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*