IG Erkrath mit “neuem” Vorstand

Der "neue" Vorstand: v.l. Wolfgang und Gabi Cüppers, Guido Bach, Birgit Winandy und Tanja Bamme/ Foto:tb

Eigentlich hätte die Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft (IG) Erkrath bereits früher in diesem Jahr stattfinden sollen, dann kam jedoch Corona und der Vereinskalender geriet durcheinander.

Am vergangenen Donnerstag trafen sich 15 Mitglieder Corona-konform in den Räumen der Kupferkanne in Hochdahl, um über das Geschäftsjahr 2019 zu sprechen und einen neuen Vorstand zu wählen. Vorsitzender Wolfgang Cüppers erinnerte in seinem Jahresrückblick an die Ergebnisse im Zuge der CO-Pipeline und die erst kürzlich beendeten Verhandlungen am Oberverwaltungsgericht. „Diese sind leider nicht zu Gunsten der Kläger ausgegangen“, informierte er die Mitglieder. Gemeinsam mit einer Delegation aus drei Vorstandsmitgliedern war Cüppers zum Prozessauftakt nach Münster gereist. „Und wir werden auch weiterhin alles dafür tun, dass die Pipeline nicht in Betrieb genommen wird“, versichert er.

Weiter ging es mit einem erfreulicheren Jahresbericht. Bei dem Karnevalsumzug konnte der Wagen der IG Erkrath den zweiten Platz erzielen. Auch die Närrische Markthalle, die gemeinsam mit der Großen Erkrather KG jährlich zu Altweiber veranstaltet wird, war im Jahr 2019 von Erfolg gekrönt. Für den vereinseigenen Fuhrpark gab es Zuwachs in Form eines neuen Anhängers, der dank einer Crowdfunding-Aktion der VR Bank finanziert werden konnte. Der Anhänger kam bereits in diesem Jahr an Karneval zum Einsatz.

Mit Samenpapier haben sich die IG Erkrath aktiv gegen das Insektensterben eingesetzt, die Papiere bei den Stadtteilkonferenzen verteilt. Bei dieser blumigen Aktion soll es nicht bleiben, zukünftig plant der Verein, eine Blumenwiese zwischen dem Rosenhof und dem Hochdahler Markt zu bepflanzen. „Der Rosenhof ist auf mich zugekommen und wir wollen diese Aktion gerne umsetzen“, so Cüppers. Auch soll der Bavierpark eine Baumspende erhalten.

Wie der Vereinskalender im kommenden Jahr aussehen wird, konnte Cüppers allerdings noch nicht sagen. “Wir müssen abwarten, wie es mit der Corona-Pandemie weitergeht”, so sein Statement. Die Närrische Markthalle wurde bereits am Tag zuvor von dem KG Präsidenten Udo Wolffram aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Im Anschluss an Rück-und Ausblicke sprachen sich die Mitglieder mit einer Gegenstimme für den neuen Vorstand aus, der ausschließlich aus ehemaligen Vorstandsmitgliedern besteht. So wird Wolfgang Cüppers auch für die nächste Amtszeit von zwei Jahren den Vorsitz übernehmen, Guido Bach bleibt sein Stellvertreter. Gabi Cüppers wird weiterhin die Geschicke der Finanzen als Kassenwartin leiten, Tanja Bamme das Amt der Schriftführerin weiterführen. Als Beisitzerin konnte Birgit Winandy wiedergewählt werden.

Wissenswertes: Näheres zum Verein unter ig-erkrath.de


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*