Ohne unsere Steady-Unterstützer mit ihrem regelmäßigen Beitrag hätte ein verlagsunabhängiges Zeitungsprojekt wahrscheinlich keine Überlebenschance. Deshalb sind sie für uns unsere ideellen Mitherausgeber, denen unser ganz besonderer Dank gilt.

Ohne Werbung geht es nicht

Ganz ohne Werbung ist ein frei zugängliches Online-Medium dennoch nicht zu finanzieren, weshalb wir natürlich auch Anzeigen und bezahlte Inhalte bieten müssen, die als solche auch erkennbar sind.

Gemeinnütziger Journalismus?

Vielleicht gelingt der Genossenschaft künftig der Schritt in die Gemeinnützigkeit. Eine Gesetzesentwurf der derzeitigen NRW-Landesregierung könnte es ermöglichen. Dann könnten wir unsere lokaljournalistischen Projekte zum Teil auch aus Spenden und Förderungen finanzieren. Aber das ist aktuell noch offen.

Unsere Unabhängigkeit ist uns wichtig

Wir geben aber schon jetzt unser Bestes, um alle großen und kleinen Themen in der Stadt und auch die vielen Geschichten aus dem Ehrenamt oder von Erkrathern aufzugreifen und unabhängig zu berichten. Unabhängig zu sein ist uns besonders wichtig und unsere Berichterstattung wird von unseren Unterstützern auch in keiner Weise beeinflusst oder in irgendeine Richtung eingeschränkt.

Was heißt erweitertes Redaktionsteam?

Lokaljournalismus lebt vom Dialog mit den Lesern. Unsere Redaktion nimmt sie deshalb ernst, betrachtet sie als “erweitertes Redaktionsteam”, das immer Themen einbringen kann, die unter den Nägeln brennen, zu denen wir recherchieren und berichten sollten. Und man darf uns gerne auch konstruktiv kritisieren, wenn ein Artikel “mal nicht so toll war …”.
Wir möchten gut sein und wir möchten, wo es nötig ist, besser werden.

Wir haben als kleines Dankeschön unserer digitalen Zeitung eine Seite hinzugefügt, auf der wir unsere Unterstützer, wenn sie dem zugestimmt haben, nennen: Unsere ideellen Mitherausgeber