GPS- Schnitzeljagd in der Onleihe

GPS- Schnitzeljagd in der Onleihe Foto: pixabay.com/ geralt

Bücher zu Geocaching digital entleihen

Weltweit gibt es mehr als 2,3 Millionen Geocaches und es macht Spaß, diese zu suchen – etwa während einer Wander- oder Radtour. Geocaching kann man als „Schnitzeljagd mit GPS-Daten“ übersetzen: Geographische Koordinaten werden im Internet veröffentlicht und können mithilfe eines GPS-Empfängers gesucht werden. Im geheimen Versteck befindet sich in der Regel ein Logbuch, in das sich erfolgreiche Finder eintragen. Mit dieser spielerischen Herangehensweise können auch Kinder motiviert werden, nach draußen zu gehen, um Handy- und Naturerlebnis zu kombinieren. Literarische Tipps zum Thema Geocaching gibt es auch im digitalen Angebot der Stadtbücherei Erkrath.

E-Books rundum Geocaching und Freizeit Im Jugendbuch „Virals“ von Kathy Reichs geht es um Geocaches, Gamemaster, geheime Codes und eine versteckte Bombe. Im Psychothriller „Du darfst mich nicht finden“ von Vincent Voss dreht sich alles um eine mysteriöse GeocachingSeite, auf deren Spuren manche Geocacher verschwinden. Und beim Titel „Wer mordet schon im Vogtland“ lernt man in elf Kurzkrimis mit 125 Freizeittipps das Vogtland neu kennen und fürchten.

Und so funktioniert die Onleihe: Mit einem gültigen Bibliotheksausweis der Stadtbücherei Erkrath kann man sich unter www.BIBNET.de/onleihe mit Benutzernummer und Passwort Hörbücher, EBooks, Musik und Videos auf den Computer oder ein anderes Endgerät kostenlos herunterladen. Nach Ablauf der Leihfrist werden die Dateien automatisch unbrauchbar, die Rückgabe und damit mögliche Überziehungsgebühren entfallen. Ist ein Titel bereits entliehen, kann man diesen kostenlos vormerken. Sobald das Medium zum Download bereit steht, wird dies durch eine E-Mail mitgeteilt. Weitere Informationen gibt es bei der Stadtbücherei unter 0211 2407-4101.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*