Generalkonsul Iwama zu Gast im Kreishaus

Kreis Mettmann

Generalkonsul Iwama und Landrat Thomas Hendele Foto: Kreis Mettmann

Seit Anfang dieses Jahres ist Kiminori Iwama in Düsseldorf als japanischer Generalkonsul im Amt. Er folgt damit auf Masato Iso, der 2018 japanischer Generalkonsul war.

Jetzt stattete er Landrat Thomas Hendele im Kreishaus in Mettmann seinen Antrittsbesuch ab. Dabei bekräftigte der Generalkonsul den Wunsch, die im Rheinland und im Kreis Mettmann in den vergangenen Jahren insbesondere auf wirtschaftlicher, wissenschaftlicher und kultureller Ebene erfolgreich kultivierten japanisch-deutschen Beziehungen weiter festigen und fördern zu wollen. Landrat Thomas Hendele betonte, dass er der Präsenz japanischer Unternehmen im Kreis große Bedeutung beimesse – seien sie doch ein wichtiger Indikator für die hiesigen Standortqualitäten. Hinsichtlich des Ausbaus dieser länderverbindenden Beziehungen sicherte Hendele für den Kreis und seine zehn Städte jederzeitige Dialogbereitschaft und Unterstützung zu.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*