Fahrradfahrer gestürzt und schwer verletzt

Kreispolizeibehörde Mettmann

Symbolbild Hubschrauber/ Kreispolizeibehörde Mettmann (Polizei)

Nach dem derzeitigen Stand polizeilicher Ermittlung befuhr gestern gegen 15:25 Uhr, ein 61 jähriger Hildener mit seinem Pedelec den Hausmannsweg in Erkrath, aus Richtung Gruitener Straße kommend, in Richtung Willbecker Straße.

Aufgrund eines freilaufenden Hundes auf der Fahrbahn bremste der Hildener sein Pedelec so stark ab, dass er zu Fall kam und zu Boden stürzte.
Bei dem Aufprall wurde er so schwer verletzt, dass er durch einen angeforderten Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik verbracht werden musste. Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Dir gefällt dieser Artikel / Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig? ● Unterstütze unsere Arbeit mit einer einmaligen / regelmäßigen Spende oder einem Abo. ►►►

  • Anzeige
  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*