Fahrerflucht in Hochdahl

Kreispolizeibehörde Mettmann

Symbolbild

Am Samstagabend (12. Juni 2021) ist es zwischen 19.45 Uhr und 20.15 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in Erkrath-Hochdahl auf der Schildsheider Straße gekommen.

Der Fahrer eines schwarzen Audi A7 hatte das Fahrzeug auf Höhe der Hausnummer 23abgestellt. Als er zu dem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er Kratzer und weißen Farbaufrieb am Fahrzeug. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2.500 Eurogeschätzt. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450,jederzeit entgegen.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*