Erntedankfest fällt aus

Im letzten Jahr lockte das Erntedankfest noch zahlreiche Menschen unter die Markthalle, in diesem Jahr fällt die Veranstaltung aus/ Foto: Archiv/tb

Corona-bedingt muss das beliebte Traditionsfest in diesem Jahr ausfallen.

Leicht haben sich die Organisatoren des jährlichen Erntedankfestes in Alt Erkrath die Entscheidung nicht gemacht. Zum bereits 38. Mal sollte die Traditionsveranstaltung stattfinden, vom 2.-4. Oktober die Menschen für ein geselliges Beisammensein unter die Markthalle locken.

„Dass wir kein ganzes Wochenende feiern dürfen, das war uns schnell bewusst. Aber wir haben geplant, zumindest einen kleinen Umtrunk samt Baumaufstellung zu initiieren“, so Udo Wolffram, der gemeinsam mit dem Gremium der IG Erkrather Vereine und den Ercroder Jonges das Fest alljährlich stemmt. Und obwohl ein Hygienekonzept vorlag, gab es von Seiten der Stadt wenig Resonanz. „Wir haben lange auf grünes Licht gewartet, aber es gab keine Zusage. Und jetzt, wo unsere Entscheidung feststeht, sind wir uns auch sicher, dass wir richtig handeln“, so Wolffram weiter. „Wir wollen die Menschen schützen und sie nicht noch weiteren Gefahren aussetzen.“

Finanzielle Einbußen durch die Veranstaltungsabsage gibt es zum Glück keine. Die Veranstaltungsversicherung ruht für ein Jahr und auch die Künstler haben ein Einsehen mit den Organisatoren. „Die Absage wird uns also finanziell nicht schaden“, erklärt der Mit-Organisator, der dies zumindest als kleinen Erfolg wertet. Umso mehr Geld bleibt für das Fest im nächsten Jahr in den Kassen.  


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*