Einbruch am Asternweg

Kreispolizeibehörde Mettmann

Symbolbild

Am Dienstag, 08. Dezember 2020, kam es zu einem Tageswohnungseinbruch in ein freistehendes Einfamilienhaus an der Straße “Asternweg” in Erkrath-Hochdahl.

Unbekannte Täter drangen in der Zeit von 06 Uhr bis 17:10 Uhr durch ein Kellerfenster, welches zum rückwärtigen Garten weist, gewaltsam in die Wohnräume der Geschädigten ein. Hierbei entfernten sie zunächst das Gitter, welches über dem Kellerschacht angebracht war, um anschließend das Kellerfenster einzuschlagen.

Trotz des sehr engen Zugangs gelangten der oder die unbekannten Täter in die Wohnräume und durchsuchten diese nach Wertgegenständen. Anschließend verließen sie die Tatörtlichkeit vermutlich durch die zuvor mit Rollladen verschlossene Terrassentür. Unerkannt flüchteten sie, nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen, vermutlich durch den Garten in Richtung Max-Planck-Straße. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt, die Tatbeute konnte im Rahmen der Anzeigenaufnahme nicht näher beziffert werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450,jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

Teile diesen Artikel mit anderen
Wir möchten, dass alle Menschen Zugang zu Informationen haben und teilhaben können.
Mit den untenstehenden Buttons könnt Ihr unsere Artikel deshalb in die verschiedenen Netzwerke teilen, sie per Email weiterleiten oder auch Drucken und als PDF speichern.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal. Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*