Ein Gläschen in Ehren kann niemand verwehren?

Foto: Rudy und Peter Skitterians / Pixabay

Was aber, wenn ‘das Gläschen’ zur Gewohnheit wird oder es auch drei oder vier sind? Mit dem ‘Ambulante Programm zum kontrollierten Trinken’ lädt die Suchthilfe BIZ all die ein, die gern etwas an ihrem Trinkverhalten ändern möchten.

Am 28. Oktober von 18 bis 19 Uhr stellt die Suchthilfe BIZ der Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann das Trinkreduktionsprogramm „Kontrolliertes Trinken “ nach Prof. Dr. Joachim Körkel vor. Das Programm ist für Menschen entwickelt worden, die ihren Alkoholkonsum dauerhaft reduzieren wollen und denen dies bislang allein nicht gelungen ist.

An diesem Abend können sich interessierte Menschen, die gerne etwas an ihrem persönlichen Trinkverhalten ändern möchten, über das kostenpflichtige Programm, das aus einem Vorgespräch und zehn Gruppenabenden oder zehn Einzelterminen besteht, informieren.

Eine Anmeldung zum Infoabend ist telefonisch oder per Mail ist unbedingt erforderlich, damit die Mitarbeiter der Suchthilfe BIZ die Personenzahl mit den Raumkapazitäten gemäß der Corona-Schutzverordnungen abstimmen können. Ansprechpartnerin für die Anmeldung ist Heidrun Petzke-Kutzinsky, die von Montag bis Donnerstag unter der Rufnummer 02104 – 47171 oder per Email an h.petzke@diakonie-kreis-mettmann.de erreichbar ist.

Infoabend Trinkreduktionsprogramm “Kontrolliertes Trinken”
Wo: Suchthilfe BIZ, Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann GmbH, Hauptstr.9, 40699 Erkrath
Wann: Mittwoch, den 28.10.2020 von 18-19 Uhr
Anmeldung erforderlich


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*