Die Waldschule der VHS Erkrath

Stadt Erkrath

Symbolbild Pflanzen gießen. Foto: Anna Waldl / Pixabay

Am Donnerstag, den 30.09.2021, können Kinder sowie Erwachsene in der Zeit von 15:30 bis 17:00 Uhr gemeinsam mit Förster Sven Glück den Wald in Erkrath erkunden. Dabei geht es um Biologisches und Ökologisches:

Es wird erklärt, wie Bäume wachsen, warum bestimmte Bestände gerodet werden und wie man den Zustand der Bäume erkennt. Die Wanderung ist anschaulich gestaltet und auch für Kinder ab dem Grundschulalter möglich. Treffpunkt ist der Parkplatz am Gasthaus Mahnertmühle, Mahnertmühle 1, 42781 Haan. Das Angebot ist Teil eines neuen Programmzweiges, der sogenannten „Waldschule der VHS Erkrath“. Neben regelmäßigen Wanderungen wird es in dieser Reihe noch weitere gemeinsame Veranstaltungen mit dem Förster zum Thema „Der Wald in Erkrath“ geben. Denn am praktischen Beispiel des heimischen Waldes können auch viele grundsätzliche Themen und Fragen besprochen werden, beispielsweise der Zusammenhang zwischen der Globalisierung und dem Wald in Erkrath.

Die Teilnahme an der Wanderung ist für Kinder bis einschließlich zwölf Jahren kostenlos, alle weiteren Personen zahlen 14,00 Euro. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Es stehen insgesamt zwölf Plätze zur Verfügung. Interessierte können sich per Mail an vhs@erkrath.de für das Angebot anmelden. Für Rückfragen ist die VHS telefonisch unter 0211 2407-4305 zu erreichen. Weitere Informationen zum Programm sind ebenso der Webseite unter www.vhs-erkrath.de zu entnehmen.

Dir gefällt dieser Artikel / Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig? ● Unterstütze unsere Arbeit mit einer einmaligen / regelmäßigen Spende oder einem Abo. ►►►

  • Anzeige
  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*