Der Klüngelball feiert in diesem Jahr Jubiläum

Tolle Gäste stürmten beim letzten Klüngelball die Bühne Foto: Tanja Bamme/ Archiv

Der Klüngelball der Letzten Hänger findet am 22. Februar 2020 ab 19.11 Uhr in der Erkrather Stadthalle statt. Das Fest feiert jeckes Jubiläum.

Die Erkrather Karnevalsgesellschaft „Die Letzten Hänger 1963 e.V“ scharrt bereits aufgeregt mit den Hufen, denn in diesem Jahr feiert ihr beliebter und bekannter Klüngelball jeckes Jubiläum. „Wir feiern unseren 33. Klüngelball, also 3 mal 11 Veranstaltungen“, weiß der zweite Vorsitzende, Franz Caron. Natürlich lassen sich die Organisatoren für diese närrische Zahl ein ganz besonderes Programm einfallen. Gleich mehrere Veranstaltungshöhepunkte zaubern die Erkrather Jecken auf die Bühne der Stadthalle. „Wir freuen uns auf De Schlofmütze, Willi und Ernst, De Albatrosse, die Hajopais und natürlich unserer Erkrather Prinzenpaar Udo I und Sabine I samt der Tanzgarde Hoppedötze“, verrät Caron nur ein paar wenige Partyhöhepunkte.

Ein Blick auf den Terminflyer der Letzten Hänger verrät, dass mit dem Klüngelball noch lange nicht Schluss ist. Los geht es bei der Karnevalsgesellschaft bereits am 2. Februar mit der Seniorentour durch Haus Bavier (14.11 Uhr) und dem Wohnhaus CBT (15.33 Uhr).

Am 9. Februar wird in St. Johannes der Täufer die traditionelle, karnevalistische Messe gefeiert. Beginn um 11.15 Uhr.

Zum Straßenkarneval dürfen die Mitglieder der Letzten Hänger natürlich auch nicht fehlen und veranstalten um 11.11 Uhr am 15. Februar wieder das Biwak unter der Markthalle, bevor sich um 14.11 Uhr der närrische Lindwurm durch Erkraths Straßen schlängelt.

Und was wären die Hänger ohne ihren Seniorenkarneval im Joachim-Neander-Haus? Das kostenfreie Angebot ist seit Jahren bei den Senioren beliebt und wird sicher auch am 18. Februar (Beginn 14.11 Uhr) bestens besucht. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Gemeinsam mit der Großen Erkrather Karnevalsgesellschaft werden die Letzten Hänger pünktlich zu Aschermittwoch am 26. Februar den Hoppeditz am Marktstübchen (Bahnstraße) beerdigen. Die jecke Trauerfeier startet um 17.11 Uhr.

Wissenswertes: Die Karten für den Klüngelball sind für 19,50 Euro bereits jetzt bei Tabakwaren Richter an der Bahnstraße erhältlich. Zudem können Karten über die Hänger- Hotline (0211-97179300), die Präsidentin Gabi Bunk (0172/4468580) oder per Mail unter vorstand@haenger.com angefordert werden.

Karten für die Klüngelball sind bereits erhältlich
Flyer: Die Letzten Hänger 1963 e.V.

Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*