Corona ist eine Erfindung der Pharmaindustrie!

  • Anzeige
Screenshot des Videovortrags bei YouTube

Tipp: Vortrag zu Verschwörungstheorien mit Katharina Nocun | Fake Facts: Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen.

Cover

Eigentlich sollte Katharina Nocun am 9. November 2020 anlässlich des Gedenktages an die Reichspogromnacht einen Vortrag in Mettmann halten. Jährlich organisiert das Mettmanner Bündnis für Toleranz und Zivilcourage das Gedenken am Koburg-Mahnmal und lädt anschließend zu einer Veranstaltung ein. Corona hat im Herbst mit der zweiten Welle einen Strich durch die Live-Veranstaltung gemacht und so haben die Organisatoren mit Katharina Nocun alternativ den Vortrag aufgezeichnet, der im YouTube-Kanal des Mettmanner Mehrgenerationenhauses abrufbar ist.

Gemeinsam mit Pia Lamberty hat Katharina Nocun ein Buch mit dem Titel ‘Fake facts’ geschrieben. Der Spiegel Bestseller ist im Quadriga Verlag erschienen. In der Buchbeschreibung heißt es: “Corona ist eine Erfindung der Pharmaindustrie! Menschen, die daran erkranken, müssen so für ihre Sünden büßen! Oder: Das Virus wurde in chinesischen Geheimlaboren gezüchtet! Verschwörungstheorien verbreiten sich nicht nur im Netz wie Lauffeuer und sind schon lange kein Randphänomen mehr. Katharina Nocun und Pia Lamberty beschreiben, wie sich Menschen aus der Mitte der Gesellschaft durch Verschwörungstheorien radikalisieren und die Demokratie als Ganzes ablehnen.”

Der für das Mettmanner Bündnis für Toleranz und Zivilcourage aufgezeichnete, mehr als einstündige Vortrag handelt von diesen Verschwörungstheorien, die Katharina Nocun und Pia Lamberty ungern ‘Theorien’ nennen. Warum das so ist, erklärt Nocun im Vortrag.

Link zum Video-Vortrag auf dem YoutTube-Kanal des Mettmanner Mehrgenerationenhauses.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*