Corona im Betrieb managen

  • Anzeige
Als Expertinnen und Experten sind dabei: v. l. Verena Malarek, Dr. Kurt Rinnert, Kristina Pelz, Julia Klein, Barbara Engelmann, Felix Rump, Leonora Fricker Foto: Beteiligte Institute

Expertenrunde informiert Unternehmen über Corona in der Arbeitswelt

Düsseldorf. Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Düsseldorf und Kreis Mettmann lädt am 25.02. von 10.30 -12 Uhr kleine und mittlere Unternehmen zu einer kostenfreien Web-Konferenz zum Thema Corona in der Arbeitswelt ein. Eine interdisziplinäre Expertenrunde mit Vertreterinnen und Vertretern u.a. von IHK und Handwerkskammer, vom städtischen Gesundheitsamt und der Agentur für Arbeit informieren über Arbeitsrecht, Gesundheitsschutz und Wirtschaftshilfen in der Pandemie. Geschäftsführende und Personalverantwortliche erhalten die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch in Breakout-Räumen.

Im anhaltenden Lockdown stehen kleine und mittlere Unternehmen vor immer neuen Herausforderungen – vor allem in personalintensiven Branchen. Fachkräfte in systemrelevanten Berufen, mit direktem Kundenkontakt oder mit familiären Fürsorgepflichten sind vielerlei Gefahren ausgesetzt oder nur eingeschränkt einsatzfähig. “Viele Unternehmen sind mit einer Flut an Informationen und Anordnungen zum Schutz ihrer Beschäftigten konfrontiert und müssen gleichzeitig in einem veränderten Markt wettbewerbsfähig bleiben”, so die Initiatorin der Konferenz, Betriebswirtin Leonora Fricker vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf: “Die Konferenz soll Informationen aus erster Hand zirkulieren und Unternehmen sensibilisieren, wie sie die Beschäftigungsfähigkeit insbesondere von weiblichen Fachkräften erhalten und stärken – denn diese sind von der Pandemie in einem besonderen Maße betroffen.”

Die Teilnehmenden erhalten auf der Konferenz Antworten auf die wichtigsten Fragen aus dem aktuellen Arbeitsrecht und Arbeitsschutz und können sich in drei Fachforen über Wirtschaftshilfen, die Beantragung von Kurzarbeit und Mitarbeiterführung im Home-Office informieren. Die Konferenz bietet die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen und in der Pandemie Networking zu betreiben.

Die Eingangsreferate halten Verena Malarek (Juristin und Referentin für Rechtsberatungen, IHK Düsseldorf) und Dr. med. Kurt Rinnert (Leiter des Betriebsärztlichen Dienstes, Stadt Köln). Die Vorträge in den Fachforen halten Kristina Pelz (Abteilungsleiterin, Handwerkskammer Düsseldorf), Julia Klein und Barbara Engelmann (Beauftragte für Chancengleichheit im Arbeitsmarkt, Agentur für Arbeit Düsseldorf und Mettmann) und Felix Rump (Berater für Betriebliches Gesundheitsmanagement, BGF-Institut GmbH Köln). Die Veranstaltung wird moderiert von Leonora Fricker
(Kompetenzzentrum Frau und Beruf Düsseldorf Kreis Mettmann).

Interessierte Unternehmen können sich per E-Mail anmelden an competentia@zwd.de.

Weitere Informationen: https://erfolgsfaktorfrau.de/corona-management/

BU: Als Expertinnen und Experten sind dabei: v. l. Verena Malarek, Dr. Kurt Rinnert, Kristina Pelz, Julia Klein, Barbara Engelmann, Felix Rump, Leonora Fricker

Gerne vermitteln wir auch Interviews mit den beteiligten Expertinnen und Experten.


Ansprechpartnerin: Andrea Lützenkirchen, Kompetenzzentrum Frau und Beruf., Tel: 0211 17302 446, E-Mail: a.luetzenkirchen-competentia@zwd.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*