Comedy auf der Autokinobühne

Jens Heinrich Claassen Foto: Olli Haas

Kultur in ihrer humorvollsten Form. Das erwartet die Gäste des Erkrather Autokinos am kommenden Donnerstag.

Kinobetreiber Thomas Rüttgers hat längst nicht nur Kinofilme in seinem Programm, sondern führt sein alternatives Kulturprogramm aus dem Weltspiegelkino in Mettmann auch in Erkrath fort. Mit den Comedians Jens Heinrich Claassen und Olaf Bossi kommen am kommenden Donnerstag, den 14. Mai um 21 Uhr zwei echte Größen der Comedy-Szene nach Hochdahl. „Grade in der jetzigen Situation suchen wir umso mehr nach Möglichkeiten zu Lachen und, wenigstens für ein paar Stunden, nach Normalität“, ist sich der Gastgeber sicher. „Wir wünschen unseren Gästen einen lustigen Abend und gute Unterhaltung!“

Wer sind die Künstler?

Jens Heinrich Claassen ist momentan einer der Senkrechtstarter im Comedybereich. Seine „betreute Comedy“ ist mittlerweile auf den renommiertesten Bühnen im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus zu finden. Auf den Schiffen der AIDAFlotte gilt er als Allzweckwaffe, beim Fringe Festival in Edinburgh gestaltete er gemeinsam mit Bodo Wartke die englischsprachigen Shows „The Germans are coming!“ Im Fernsehen ist Jens Heinrich Claassen auch regelmäßig zu finden. Er ist Gewinner der Goldenen Lachmöwe und des NDR Comedy Contest 2014.

Olaf Bossi/ Foto: Gero Gröschel

Olaf Roberto Bossi ist deutsch-Italienischer Texter, Komponist, Liedermacher und Kabarettist. Noch zu Schulzeiten gründete Bossi zusammen mit Felix Gauder, mit dem er heute noch erfolgreich zusammenarbeitet, eine Band. Daraus entwickelte sich in den 90er Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit unter anderem mit den Top 5 Hits von Das Modul “Computerliebe” und “Kleine Maus”. Es folgten weitere zahlreiche nationale und internationale Chart-Hits (The Free). Irgendwann begann Bossi auch Lieder für sich selbst zu schreiben und sein Hobby, den Humor, zusätzlich zum Beruf zu machen. Heute ist er auch als Kabarettist und Liedermacher erfolgreich auf deutschsprachigen Bühnen und hat schon mehrere renommierte Preise gewonnen. 

Michael Eller/ Foto: Ann-Kathrin Lange

Moderiert wird die gut zweistündige Shwo von Michael Eller, der sichauch auf hoher See Zuhause fühlt. Mit über 50 Kreuzfahrten hat er eine Menge verschiedene Menschen aus der ganzen Welt kennengelernt und bringt seine Eindrücke und Erfahrungen als “Captain Comedy” jetzt an Land. „Wir freuen uns, dass er für uns die Moderation übernehmen wird“, so Thomas Rüttgers.

Wissenswertes: Tickets sind hier erhältlich.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*