Christkönigsfest mit Lesung

Am 23. November feiert die Sankt Sebastianus Bruderschaft 1484 Christkönigsfest und lädt herzlich zur Lesung aus dem Buch “Draußen sein” ein.

An den letzten beiden Freitagen hat die Bruderschaft in guter Tradition wieder wärmende Kleidung und Schläfsäcke für Obdachlose gesammelt. Beim Christkönigsfest gewähren sie mit einer Lesung ungewöhnliche Einblicke in das Leben Obdachloser Menschen. Stefanie Kaufmann, Janna Lichter lesen aus ihrem Buch und Menschen die in diesem Buch porträtiert wurden, tragen Musik und eigene Gedichte vor.

Über den Inhalt des Buches “Draußen sein”

Warum leben in unserer reichen Gesellschaft Menschen auf der Straße? Was ist ihnen passiert? Kann es jeden treffen?
Das Buch „Draußen sein“ von Stefanie Kaufmann und Janna Lichter gibt persönliche Antworten auf diese Fragen.

In neun eindringlichen Porträts erzählen die Autorinnen die Lebensgeschichten von neun obdachlosen Frauen und Männern in Düsseldorf. Der eine ist studierter Musiker, spielt Bach-Fugen auf der Gitarre und komponiert eigene Stücke. Die andere prostituiert sich und steigt zu Lkw-Fahrern in die Kojen. Wieder ein anderer sammelt unermüdlich Flaschen, um kein Geld vom Staat annehmen zu müssen.
Alle Porträtierten gewähren einen ungewöhnlich tiefen Einblick in ihre Welt. Ihre Geschichten regen zum Nachdenken über unsere Gesellschaft, Armut und Vorurteile an – in einer Zeit, in der die Zahl obdachloser Menschen in großen Städten steigt.

Christkönigsfest der Sankt Sebastianus Bruderschaft

Samstag 23.November um 18:15 Uhr nach der Vorabendmesse im Sebastianus Saal Kreuzstraße 34.
Für Traditionelles Grünkohl-Essen und Getränke ist gesorgt!


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*