CDU beim Dreck-weg-Tag

CDU Erkrath

Symbolbild - Foto: Hans Braxmeier / Pixabay

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die CDU Erkrath wieder am Dreck-weg-Tag und lädt Bürger ein mitzumachen.

“Frage nicht, was soll meine Stadt für mich tun, sondern frage, was kann ich für meine Stadt tun”.

So denken viele Mitbürgerinnen und Mitbürger in unserer Stadt! Viele Gruppen werden wieder unterwegs sein und an der schönen Aktion “Dreck-weg-Tag” der Stadt Erkrath teilnehmen. Wir stehen da in enger Verbindung mit unserer Abfallberaterin.  

Seit vielen Jahren haben wir vom CDU-Ortsverband Hochdahl die Patenschaft für den Haltepunkt Millrath übernommen. So sind auch der Haltepunkt Millrath seit vielen Jahren und seit einiger Zeit auch der Haltepunkt Alt-Hochdahl durch Künstler, die die Tunnelwände liebevoll bemalt haben, durch die Unterstützung des Leiters des Tiefbauamtes, verschönert worden.

Denn unsere Bahnhöfe sollen die Visitenkarten unserer Stadt sein. Wir stehen hier in enger Verbindung mit dem Team des Bauhofes und dem Service-Team der Bahn. Vom DB-Service werden auch in diesem Jahr wieder einige Mitarbeiter  dabei sein, uns bei der Reinigung der Haltepunkte am 29.2. helfen. 

Das ganze Jahr über kümmern wir uns um Millrath. In diesem Jahr werden wir  auch Hochdahl und Erkrath mit einbeziehen. Wir freuen uns sehr, dass aus allen drei Stadtteilen Kolleginnen und Kollegen dabei sein werden.

Wir treffen uns am 29.2. um 10.00 Uhr am S-Bahn-Haltepunkt Millrath. Wenn wir dort fertig sind, werden wir weiter nach Alt-Hochdahl und Erkrath ziehen. Weitere Mitstreiter sind herzlich willkommen.

Die Firma Auto Altmann wird uns wieder mit Warnwesten unterstützen und der Blumenfreund Hochdahl, Frau Scheffel, wird uns mit Blumen zur Seite stehen. 

Wir freuen uns auf eine schöne gemeinsame Aktion für unsere schöne Stadt!   


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*