Care-Pakete für den guten Zweck

Sara Willwerth von der Buchhandlung Weber ist nicht nur Rotary-Mitglied, sie verkaufte die Pakete auch selbst in ihrem Laden am Hochdahler Markt/ Foto: Timo Kremerius/ Archiv

Der Rotary Clubs Hilden Haan hat sich in Zeiten von Corona etwas sehr Schönes für seine Bürger einfallen lassen und „Corona Care Pakete“ – Überraschungspakete – mit unterschiedlichem Inhalt gepackt.

Von Flauschesocken über Pixi-Bücher mit dem lustigen Namen „Corona und der Elefanten-Abstand“ bis hin zu Lutschbonbons, Brillenreinigungstücher, Schutzmasken und anderen nützlichen Dingen findet man in diesen „Corona Care Paketen“, die einen Warenwert von 30 Euro haben und für zehn Euro an die Interessenten gebracht werden, allerhand nützliches. In jedem zehnten Paket ist zudem ein 20 Euro- Einkaufsgutschein für Rewe oder zwei Gutscheine für den Besuch im Fabry Museum enthalten.

Am vergangenen Freitag stand vor der Buchhandlung Weber ein Verkaufszelt des Rotary Clubs Hilden Haan. In der Zeit von 15- 19 Uhr wurden die Care Pakete veräußert. Sara Willwerth von der Buchhandlung Weber, selbst auch Rotary Mitglied, unterstützte ihre Crew tatkräftig bei dem Verkauf der Pakete. Die Pakete, in einer Auflage von 800 Stück, wurden von vielen fleißigen Händen liebevoll zusammengestellt. 45 Pakete wurden an diesem Freitag an die Kunden verkauft und Sara Willwerth weist darauf hin, dass in der Buchhandlung auch weiterhin Pakete käuflich zu erwerben sind. Der Erlös der verkauften Pakete kommt zu 100 Prozent dem Rotary Sozialfonds zugute. Der Rotary Club Hilden Haan unterstützt unter anderem soziale Projekte für Migranten, das Naturschutzzentrum und für alte Menschen und Kinder. Also eine große Bandbreite von Projekten, die man im Einzelnen gar nicht alle aufzählen kann.

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*