Bus prallt mit PKW zusammen

Kreispolizeibehörde Mettmann

Verunfallter Honda Foto: Kreispolizei Metmann

Am Montag (06. April 2020) kam es in Erkrath-Hochdahl zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Bus des öffentlichen Nahverkehrs und eines Pkw. Dabei wurde eine Person leicht verletzt.

Gegen 16:25 Uhr bog ein 35 Jahre alter Fahrer eines Nahverkehr Busses vom Park & Ride Parkplatz Millrath nach links auf den Höhenweg ab, um in Richtung Haaner Straße weiter zu fahren. Dabei übersah er eine 54 Jahre alte Honda-Fahrerin, welche zusammen mit ihrem Beifahrer den Höhenweg in Richtung Haaner Straße befuhr. Beim Abbiegevorgang des Busses kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die 54-jährige Erkratherin wurde dabei leicht verletzt und mittels eines Rettungswagens in ein Krankenhaus gebracht. Der Höhenweg wurde für den
Zeitraum der Unfallaufnahme gesperrt. Es entstand ein geschätzter
Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*