Briefwahlbüros im Rathaus öffnet heute

Im Briefwahlbüro können Wahlberechtigte im Vorfeld der Kommunalwahlen Briefwahlunterlagen abholen sowie unmittelbar ausfüllen und auch abgeben. Foto: © Stadt Erkrath

Abholen, Ausfüllen und Abgeben von Briefwahlunterlagen

Heute öffnet im großen Sitzungssaal des Rathauses das Briefwahlbüro. Im Vorfeld der Kommunalwahlen können Wahlberechtigte in der Bahnstraße 16 Briefwahlunterlagen abholen sowie unmittelbar ausfüllen und auch abgeben. Hierfür wurden Wahlkabinen eingerichtet, die eine geheime Stimmabgabe ermöglichen.

Das Briefwahlbüro hat montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Auch ein Besuch am Nachmittag ist möglich, montags bis mittwochs von 13.30 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 13.30 bis 18 Uhr. Am Freitag vor dem Wahltag findet zudem eine zusätzliche Nachmittagsöffnung von 13.30 bis 18 Uhr statt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

Eigene Stifte mitbringen

Um bei der Durchführung der Wahlen den Schutz der Wählerinnen und Wähler, wie auch der städtischen Beschäftigten zu gewährleisten, wurden bei der Einrichtung des Briefwahllokals die aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen berücksichtigt. So müssen Besucherinnen und Besucher des Rathauses innerhalb des Gebäudes eine Mund-Nase-Bedeckung tragen und sich am Eingang die Hände desinfizieren. Die auf dem Boden angebrachten Abstandsmarkierungen sind ebenso wie die Anweisungen von Bediensteten zu beachten.

Zum Wählen soll neben der Wahlbenachrichtigung und einem Ausweisdokument ein eigener, möglichst dokumentenechter Stift mitgebracht werden, der sich nicht verwischen oder nachträglich korrigieren lässt – am besten eignen sich Kugelschreiber.

Bei Rückfragen steht das Wahlamt entweder telefonisch unter 0211 2407-3219 oder per Mail an wahlen@erkrath.de gerne zur Verfügung. Ausführliche Informationen zur Kommunalwahl am 13.09.2020 finden Interessierte unter www.erkrath.de/kommunalwahl.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

1 Kommentar

  1. Werde ich gerne nutzen und super, dass mit dem langen Donnerstag auch an Berufstätige gedacht wurde. So funktionieren Wahlen in der Pandemie! 👍

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*