Bann gebrochen?

© bhj

Der SSV Erkrath gewinnt bei TURU Düsseldorf II mit 3:0.

(bhj) Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit (Halbzeitstand 0:0) konnten die Erkrather in der 2. Halbzeit endlich die Oberhand gewinnen. In der 61. Minute konnte Manuel Dominguez den Bann brechen und zum 1:0 für den SSV Erkrath einnetzen. In der 66. Minute war es dann Mustafa Paktiani der den gegnerischen Torwart erfolgreich überwinden konnte. Das 3:0 gelang Christian Pira in der 71. Minute. Ein wichtiger Sieg für den SSV nach 3 Niederlagen in Folge.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*