Außentrauungen wieder möglich

Stadt Erkrath

Symbolbild Ehe, Hochzeit, Trauung/ Pixabay: Free-Photos

Die niedrigen Infektionszahlen lassen Trauungen außerhalb des Standesamtes wieder zu. Demnach können Eheschließungen nun auch wieder in Erkrath in bestimmten gastronomischen Betrieben stattfinden.

Die Anzahl der maximal erlaubten Personen ist dabei von den jeweiligen räumlichen Gegebenheiten abhängig. Ebenso muss die Rückverfolgbarkeit der Teilnehmenden gewährleitet sein. Außentrauungen sind ganzjährig freitags von 09:00 bis 12:00 Uhr sowie von April bis Oktober an jedem ersten Samstag im Monat sowie nach Terminabsprache in folgenden Gastronomiebetrieben in Erkrath möglich: Café Neandertal No.1, Essensio Health & Sports Club, Historischer Wartesaal 1.Klasse im Alten Erkrather Bahnhof sowie Stellarium (Planetarium) im Bürgerhaus Hochdahl.
Bei Trauungen im städtischen Trauzimmer können neben dem Brautpaar bis zu acht weitere Personen teilnehmen. Alle Teilnehmenden müssen dabei den Nachweis eines vollständigen Impfschutzes, einer Genesung oder eines negativen
Testergebnisses vorweisen können.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*