Auffahrunfall bei Schneetreiben

von Junior-Bürgerreporter Matthis Fischer

Vorübergehend war die Rothenbergstraße nach dem Unfall gesperrt. Foto: Matthis Fischer

Auf der Rothenbergstraße in Unterbach kam es gestern (6. April 2021) aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse zu einem Unfall mit zwei Verletzten.

Um 14.28 Uhr wurde die Feuerwehr Düsseldorf zu einem Verkehrsunfall nach Düsseldorf-Unterbach alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich das Erscheinungsbild so dar, dass es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei PKWs gekommen war. Die Rothenbergstraße war vorübergehend für den Verkehr gesperrt, im weiteren Verlauf wurde bis zum Ende des Einsatzes eine Fahrspur freigegeben.

Die Feuerwehr übernahm die Erstversorgung mit Hilfe eines Rettungswagen der Rettungswache 23 (Vennhausen). Die Feuerwehr zog die beiden PKW auseinander, streute mithilfe von Bindemittel die ausgelaufenen Betriebsstoffe ab und klemmte eine Autobatterie ab. “Es wurden zwei Verletzte gesichtet und ins Krankenhaus verbracht”, so Christopher Schuster, Pressesprecher der Feuerwehr Düsseldorf.

Vor Ort waren ein Notarzt, ein Rettungswagen, die Polizei und mehrere Feuerwehr-Einheiten aus Düsseldorf Wersten und Unterbach.

Anzeige
Über Bürgerreporter 105 Artikel
Hier schreiben Bürger für erkrath.jetzt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*