Anmeldung am Gymnasium Hochdahl mit Wunschtermin

Gymnasium Hochdahl

Foto: Gymnasium Hochdahl

Wer Wartezeiten vermeiden will, kann vorab auch für den Anmeldezeitraum 26. bis 28. Februar einen festen Termin vereinbaren. Die Terminvergabe ist noch bis zum 21. Februar möglich.

“Wir freuen uns auf die neuen Schülerinnen und Schüler, die im Sommer bei uns eingeschult werden!”, erklärt Schulleiter Christof Krügermann. Am Gymnasium Hochdahl werden nach sehr guten Erfahrungen im letzten Jahr zum zweiten Mal vorab auch feste Termine für den Anmeldezeitraum vom 26. bis 28. Februar 2020 vergeben. Das Verfahren sorgt dafür, dass Eltern und ihre Kinder vor der Anmeldung zum kommenden Schuljahr in den allermeisten Fällen ihren Wunschtermin bekommen und kaum warten müssen.

Natürlich können Eltern und Schüler auch weiterhin im Anmeldezeitraum spontan an einem Tage vorbeischauen, müssen aber dann Wartezeiten in Kauf nehmen, die sich mit einem fest vereinbarten Termin vermeiden lassen.

Da der von der Stadt vorgegebene Anmeldezeitraum unmittelbar nach den am Gymnasium Hochdahl schulfreien Karnevalstagen liegt, können Termine für die Anmeldung noch bis Freitag, 21.2.2020, angefordert werden.

Interessierte Eltern, die ihr Kind am Gymnasium Hochdahl für den kommenden 5. Jahrgang anmelden möchten, schicken einfach eine E-Mail an anmeldungen@gymnasium-hochdahl.de. Sie erhalten dann umgehend eine Antwort, die auflistet, welche Informationen für die Terminvergaben noch benötigt werden. Sind diese angekommen, wird innerhalb von zwei bis drei Werktagen ein Termin angeboten.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*