Aktuelle Reitplakette 2020 nicht vergessen

KREIS METTMANN

Symbolbild - Foto: S. Hermann & F. Richter / Pixabay

Reiter, die in der Landschaft oder im Wald reiten benötigen für 2020 wieder eine aktuelle Reitplakette.

Der Aufkleber muss auf das Reitkennzeichen angebracht werden. Dieses ist nach den gesetzlichen Regelungen des Landesnaturschutzgesetzes Nordrhein-Westfalen Pflicht. Um die Plakette zu erhalten, müssen Reiter eine jährlich Reitabgabe von 30,30 Euro bezahlen.

Bei einer Neuanmeldung erhöht sich der Betrag um 10 Euro. Weitere Informationen können Pferdehalter den Aushängen auf den Reiterhöfen im Kreis Mettmann entnehmen. Weitere Informationen erhält man auch unter www.kreis-mettmann.de .

Unterstützen Sie den verlagsunabhängigen Journalismus von erkrath.jetzt

erkrath.jetzt ist verlagsunabhängig und nicht gewinnorientiert. Mittel- bis langfristig kann unsere digitale Zeitung, die genossenschaftlich herausgegeben wird, nur mit vielen Unterstützern - unsere ideellen Mitherausgeber - existieren, denn nur so können wir die Arbeit mitarbeitender Journalisten fair honorieren und unsere Infrastruktur- und Fixkosten decken. Aktuell sind für erkrath.jetzt zwei Redakteure und mehrere freie Journalisten im Einsatz.

Sie lesen erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Dann unterstützen Sie unsere Arbeit - einmalig oder mit einem freiwilligen und freiwählbaren Betrag regelmäßig. Möglich ist das ganz einfach über Steady, Paypal oder direkt auf das Konto der Genossenschaft.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*