Abschließende Sanierung der Wege am Bavier Park

Stadt Erkrath

Mit der Erneuerung der Wege im alten Bereich des Bavier Parks findet die Modernisierung der Parkanlage seinen Abschluss. Foto: © Stadt Erkrath

Die schrittweise Modernisierung der Wegeverbindungen im Bavier Park in AltErkrath geht weiter. Als letzter Schritt werden nun die Wege im alten Bereich des Parks rund um den Spielplatz zwischen Bahnstaße, Bismarckstraße und Gerberstraße saniert.

Dabei wird die in die Jahre gekommene Wegedecke durch eine neue ebenflächige und belastbare Befestigung aus Gussasphalt ersetzt. Die
Bauweise wurde bereits am Diagonalweg des Bavier Park eingesetzt und bietet barrierefreien Wegekomfort. Im Zuge der Maßnahme werden ebenfalls die angrenzenden Sitzbänke erneuert.

Die Umsetzung erfolgt in zwei Bauabschnitten, um die Wegeverbindung auch während der Bauphase aufrecht zu erhalten. Begonnen wird zunächst mit der Erneuerung des Weges angrenzend an das Rathaus, ehe die Wegeverbindung auf der gegenüberliegenden Seite Richtung Gerberstraße folgt. Die Baustellenzufahrt wird dabei über die Gerberstrasse geregelt, weshalb der Parkzugang im Bereich des Wendehammers gesperrt ist. Die Arbeiten beginnen bereits Anfang September und sollen bis Ende Oktober abgeschlossen sein.

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*