Abschied von Pfarrer Kunst

  • Anzeige
Der Bürger- und Heimatverein lädt am Volkstrauertag zum Denkmal ein Foto: pixabay.com/webandi

32 Jahre lang war Msgr. Karl-Clemens Kunst Pfarrer in Düsseldorf-Unterbach. Am 28. Februar dieses Jahres verstarb der Ruheständler.

Sein Naturell entsprach jedoch in all den Jahren seinen kölnischen Wurzeln, wie das Seelsorgeteam und der Kirchenvorstand der katholischen Pfarrgemeinde St. Maximin aus Wülfrath in ihrem Nachruf treffend berichtet. In der beschaulichen Kalkstadt verbrachte Pastor Kunst seinen 14-jährigen Ruhestand, brachte sich dort tatkräftig in die Seelsorgearbeit ein. Die vergangene Auferstehungsmesse in Heiligenhaus, wo Pfarrer Kunst von 1963-68 Kaplan war, sollte seine letzte sein. Auch der Tod seiner langjährigen Haushälterin Hildegard Regh traf den Ruheständler schwer. Was bleibt ist die Erinnerung an einen Menschen, der sein Leben in Gelassenheit und Freude, Bescheidenheit und Tatkraft verbracht hat.

Pfarrer Karl-Clemens Kunst/ Bild: Ulrike Platzhoff

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*