50-jähriger Erkrather mit E-Bike verunglückt und schwer verletzt

Kreispolizei Mettmann

Symbolbild

Am Montagnachmittag (23. März 2020) ist ein 50 Jahre alter Mann aus Erkrath bei einem Alleinunfall mit seinem E-Bike schwer verletzt worden.

Gegen 14:25 Uhr befuhr der Erkrather mit seinem E-Bike den Illbeckweg in Ratingen-Schwarzbach. In Höhe einer dort abfallenden scharfen Kurve verlor er, aus bislang unbekannter Ursache, die Kontrolle über sein E-Bike. Der Mann kam zu Fall und verletzte sich schwer. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär verblieb.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*